Den Trends folgen: Micro-Influencer, Videos & Content

Benedikt Denker
Kommunikationsberater Digital
E-Mail senden
+49 7531 999-1480

Kooperation mit Micro-Influencern

Obwohl das Micro-Influencing noch jung ist, zählt es seit 2017 zu den erfolgreichsten Online-Marketing-Werkzeugen und wird daher auch künftig seinen Siegeszug im Netz weiter feiern. Als Micro-Influencer werden Blogger bezeichnet, die via YouTube, Instagram oder Facebook eine große Reichweite in ihrer Region haben und damit Ihre Botschaften tief bei lokalen Zielgruppen verankern. Halten Sie daher die Augen auf und kooperieren Sie mit einem lokalen Blogger, der Ihre Themen und Produkte optimal im Netz präsentiert.

Video-Marketing wird wichtiger

Mit bewegten Bildern lassen sich in wenigen Sekunden hochkomplexe Botschaften transportieren, emotionale Welten erschaffen und umfassende Geschichten erzählen. Kein Wunder, dass sich Erklärvideos, Image-Filme, Produktclips und Video-Posts nicht nur bei Usern zunehmender Beliebtheit erfreuen, sondern auch bei Unternehmen. Denn überall dort, wo ein Video klickbar ist, wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch tatsächlich darauf geklickt. Da lohnt es sich auch für Sie, Ihre Botschaften künftig in bewegte Bilder zu transformieren.

SEO und Content-Marketing in perfekter Verschmelzung

Schon lange sind die Zeiten vorbei als reine SEO-Texte das Internet bevölkerten. Dank der Wertschätzung von Mehrwerten hat Google es geschafft, Qualität auf fast alle Internetseiten zu zaubern. Das Ergebnis: Online-Inhalte werden in der Regel sowohl für Suchmaschinen als auch für potenzielle Kunden generiert. Das beste Beispiel hierfür sind Produktbeschreibungen im Online-Shop. Sie dienen einerseits den Suchmaschinen als wichtige Informationsquelle zur thematischen Einschätzung der Seite. Andererseits wollen aber auch potenzielle Käufer hier Näheres über das Produkt erfahren. Auch in den kommenden Jahren gehen SEO und Content-Marketing daher fruchtbare Symbiosen ein und bringen vielleicht schon bald interessante neue Online-Marketing-Trends hervor.

Alle Zeichen auf Personalisierung und Individualisierung

Dies gilt nicht zuletzt auch für die überaus beliebten Trends zum Video-Marketing und Micro-Influencing – trotz der Herausforderungen aufgrund der DSGVO, die für mehr Transparenz im Datendschungel sorgt. Sind Sie hier erfolgreich, nehmen das auch Ihre Kunden wahr und honorieren Ihr Engagement für mehr Datentransparenz mit mehr Vertrauen in Ihre Marke.